Aktuelles

Neuer EWR Geschäftsführer

Herr Dr. Christoph Hilz M.Sc. (Jahrgang 1960), verheiratet, eine Tochter und einen Sohn,  begann seinen beruflichen Weg mit der Ausbildung zum Energieanlagenelektroniker und –installateur, absolvierte später das
Vordiplom in der Fachrichtung Elektrotechnik an der Universität Kassel und das Masterstudium in Massachusetts und promovierte schließlich an der Universität Oldenburg in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Die Elektrizitätswirtschaft lernte er bereits in der Berufslehre sowie in der anschließenden Tätigkeit als Schaltanlagenmonteur bei der Isar-Amperwerke AG kennen.

Im weiteren Berufsleben war Dr. Christoph Hilz M.Sc. insbesondere mit energiewirtschaftlichen Aufgaben in unterschiedlichen Positionen konfrontiert. Nach Projekttätigkeiten im Europäischen Parlament und der Europäischen Kommission gelangte er 1992 zu dem RWE-Konzern. Die ersten vier Jahre verbrachte Dr. Christoph Hilz dabei im Bereich Verbundwirtschaft am Standort Essen. In dieser Zeit war er mit sehr vielfältigen Aufgaben von Projekten im Bereich Vertrieb, Stromhandel und Regulierung bis zur Verhandlung von Konzessionsverträgen und Vertriebspartnerschaften sowie Beteiligungen mit bzw. an kommunalen Energieversorgern befasst.

Ab dem Jahr 2000 leitete Dr. Christoph Hilz M.Sc. den Bereich Kommunale Partnerschaften/Dienstleistungen, in der Folge den Netzvertrieb und schließlich den Bereich Energiepolitik/Kommunen, jeweils ausgestattet mit Prokura. Seit 2006 fungierte er als technischer Geschäftsführer bzw. seit 2011 zusätzlich als kaufmännischer Geschäftsführer für die RWE Aqua mit Sitz in Mülheim an der Ruhr.

Er trug bereits Verantwortung für über hundert Mitarbeiter/innen, war mit erneuerbaren Energien befasst, leitete umfangreiche Investitionsprojekte und lernte das Energieversorgungsgeschäft im Großkonzern genauso wie  beim kommunalen Versorgungsunternehmen kennen. Verbunden mit seinen jeweiligen Funktionen waren auch diverse Aufsichtsratsmandate.

Gasnotruf 128
+49 8362 909 0
+43 5672 607 0