Stromnetz Bayern

Das Netzgebiet der Elektrizitätswerke Reutte in der Region Bayern ist historisch bedingt ausschließlich über das vorgelagerte österreichische Netz angebunden und bildet somit physikalisch bedingt eine an das österreichische Übertragungs- und Verteilnetz angeschlossene Netzinsel auf deutschem Staatsgebiet. Auf Grund dieser besonderen Netzsituation ist das Netzgebiet Teil der österreichischen Regelzone Austrian Power Grid (EIC: 10YAT-APG------L).

Bei einem Lieferantenwechsel ist daher besonders zu beachten, dass es für die Abwicklung der Netznutzung erforderlich ist, alle Zählpunkte einer in der österreichischen Regelzone APG aktiven Bilanzgruppe zuzuordnen.

Die Energiemengenbilanzierung wird durch den österreichischen Bilanzkoordinator APCS durchgeführt, wobei die Ausgleichsenergie durch 1. und 2. Clearing nach österreichischen Marktregeln ermittelt wird. Eine zusätzliche Energiemengenbilanzierung über einen deutschen Übertragungsnetzbetreiber bzw. eine deutsche Regelzone ist nicht erforderlich.

Das Netzgebiet der Elektrizitätswerke Reutte in der Region Bayern umfasst im Wesentlichen den Altlandkreis Füssen, das sind die Gemeinden Füssen, Pfronten, Schwangau, Seeg, Hopferau, Rieden, Eisenberg, Rückholz und Lengenwang.

Die Elektrizitätswerke Reutte GmbH & Co. KG bietet allen Netznutzern für ihr Netzgebiet eine Vereinbarung zur Verwendung eines anderen Datenformats sowie zur Anpassung einzelner Prozessschritte nach Tenor 5 der Festlegung einheitlicher Geschäftsprozesse und Datenformate zur Abwicklung der Belieferung von Kunden mit Elektrizität der Beschlusskammer 6 der Bundesnetzagentur vom 11.07.2006 (BK6-06-009 - GPKE) - Abrechnungsmodell zur gemeinsamen Nutzung eines integrierten IT-Systems - an.

Allen Netznutzern wird auf Nachfrage ein ausformuliertes Angebot über den Abschluss einer solchen Vereinbarung vorgelegt, das ohne weitere Verhandlungen angenommen werden kann.

Wir sind persönlich für Sie da:
Elektrizitätswerke Reutte GmbH & Co. KG
Füssen Betriebshof
Kemptener Straße 91
87629 Füssen

Fragen zu EWR?
+49 8362 909 0
+43 5672 607 0