E-Mobilität

Qualmende Auspuffrohre und die tägliche Überraschung an der Zapfsäule über die Benzinpreise sind Geschichte. Denn mit RE:load – einem Projekt der Reutte Holding AG – beginnt die Zukunft des Autofahrens: Klimaschonender Transport mit „sauberem“ Strom aus reiner Wasserkraft. So stimmt dann auch die Umweltbilanz: Stromfahrzeuge in unserem Versorgungsgebiet produzieren weder direkt noch indirekt Kohlendioxid (CO2). 

Strom tanken in unserer Region

Um mehr Fahrer zum Umsteigen zu bewegen, stellen die EWR in Reutte immer mehr „Stromzapfsäulen“ bereit: Schon heute können alle, die elektromobil unterwegs sind, drei Ladestationen mit exklusiven Parkplätzen in Füssen, Hohenschwangau, Pfronten und nun auch in Reutte ansteuern.

Überregionaler Ladeverband

Damit der Aktionsradius unserer E-Fahrer möglichst groß wird, sind wir Gründungsmitglied des Verbandes „Ich tanke Strom“. Dort ist unser Ziel, Elektro-Ladesäulen zu bündeln und für unsere Kunden den Zugang zu anderen Ladesystemen in der Region Bayrisch-Schwaben zu vereinfachen. Die passenden Infos dazu sind online oder in der kostenlos erhältlichen App (erhältlich im App Store oder bei Google play) jederzeit griffbereit. 

Autofahren mit Ökostrom aus der Region

Damit die Elektromobilität auch in Reutte so richtig in Fahrt kommt, engagieren sich die EWR tatkräftig in diesem Bereich und sammeln dabei wertvolle Praxiserfahrungen. Denn wir möchten unseren Kunden zukünftig einen noch besseren Service bieten. Die passende Ladeinfrastruktur, einen günstigen Ökostromtarif und fachliche Beratung aus einer Hand gibt es aber schon heute. 

Umweltschonende Mobilität mit RE:load

Die EWR fahren mit gutem Beispiel voran und haben zwei reine Elektrofahrzeuge in ihrem Fuhrpark. Bei den firmeneigenen Renault ZOEs handelt es sich um reine „E-Flitzer“, bei denen das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Davon konnten sich die Besucher an unseren Messeständen auf den Messen „Wir in Pfronten“, der „Reuttener Wirtschaftsmeile“ und auf der Regionalmesse „Wir in Füssen“ ausgiebig überzeugen.

Förderpartnerschaft

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klimaaktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.

Ansprechpartner

Sie haben noch Fragen? Unsere Ansprechpartner helfen Ihnen gerne weiter.

Fragen zu EWR?
+49 8362 909 0
+43 5672 607 0